SONNENFINSTERNIS 2027 - 02 - 13 Tage ÄGYPTEN MIT NIL-KREUZFAHRT

SONNENFINSTERNIS 2027 ÄGYPTEN MIT NIL-KREUZFAHRT - Tour 02

13 Tage € X.XXX.- p.P. im DZ, EZZ € X.XXX.-

01. 08. - 13. 08. 2027

Reise buchen

Gerne stellen wir individuelle Verlängerungs-Touren nach Ihren Wünschen für Sie zusammen!

REISEPROGRAMM
LANDKARTE
PROGRAMM in pdf
REISEINFOS
KLIMA

Ägypten

SONNENFINSTERNIS REISE 2027 – TOUR 02 – ÄGYPTEN mit NIL-KREUZFAHRT

13 Tage Tour – ab Luxor / bis Kairo

REISETERMIN: 01. 08 - 13. 08. 2027


REISEPROGRAMM

01. 08. – Tag 1 - Ankunft in Luxor
Ankunft in Luxor und selbstorganisierte Fahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen vor dem Sonnenfinsternis-Tag zur freien Verfügung. Übernachtung in Luxor.
02. 08. – Tag 2 - Ostufer von Luxor – SONNENFINSTERNIS TAG!
Eine kurze Busfahrt von unserem Hotel in Richtung der Zentrallinie. Nach der Sonnenfinsternis Rückkehr zum Hotel. Übernachtung in Luxor. (F, M, A)

 

Totalität ca. 6m 22s nahe der Zentrallinie

Beginn der partiellen Finsternis (K1)
Beginn der totalen Finsternis (K2)
Maximale Finsternis
Ende der totalen Finsternis (K3)
Ende der partiellen Finsternis (K4)

08:40 UT - 11:40 Ortszeit (Sonnenhöhe +71,0°)
10:02 UT - 13:02 Ortszeit (Sonnenhöhe +81,9°)
10:05 UT - 13:05 Ortszeit (Sonnenhöhe +81,7°)
10:08 UT - 13:08 Ortszeit (Sonnenhöhe +81,5°)
11:26 UT - 14:26 Ortszeit (Sonnenhöhe +67,3°)

03. 08. – Tag 3 - Luxor
Beginnen Sie Ihre Luxor-Tour mit einem Besuch des Luxor-Tempels, der von den beiden Pharaonen Amenophis III. und Ramses II. erbaut wurde. Das antike Theben war ein Zentrum von Festen, und der Luxor-Tempel war Schauplatz des wichtigsten Festes: des Opet-Festes, das die menschlichen und göttlichen Aspekte des Herrschers vereinen sollte. Der Tempel war Amun-Ra geweiht, dessen Hochzeit mit Mut jährlich gefeiert wurde, als die heilige Prozession mit dem Boot von Karnak zum Luxor-Tempel zog.
Setzen Sie Ihre Luxor-Tour fort und besuchen Sie den Karnak-Tempel im alten Ägypten. Die Macht des Gottes Amun von Theben nahm während des frühen Neuen Reiches allmählich zu und erreichte nach der kurzen Verfolgung unter Echnaton ihren Höhepunkt. In der Regierungszeit von Ramses III. gehörten mehr als zwei Drittel des Eigentums der Tempel Amun, was durch die beeindruckenden Gebäude in Karnak bewiesen wird. Obwohl stark ruiniert, ist kein Ort in Ägypten beeindruckender als Karnak. Es ist der größte jemals von Menschenhand erbaute Tempelkomplex und stellt die gemeinsame Leistung vieler Generationen antiker Baumeister dar. Der Karnak-Tempel besteht aus drei Haupttempeln, kleineren geschlossenen Tempeln und mehreren Außentempeln und liegt etwa drei Kilometer nördlich von Luxor. Einschiffung und Mittagessen auf der Deluxe-Nilkreuzfahrt Flo Tour. Heute Abend können Sie eine optionale Ton- und Lichtshow genießen. Abendessen und Übernachtung an Bord unserer Kreuzfahrt in Luxor. (F, M, A)
04. 08. – Tag 4 - 4-tägige Kreuzfahrt entlang des Nils mit der Luxor- und Dendera-Tempeltour
Genießen Sie heute eine halbtägige Tour zum Tempel von Dendera – der von Römern und Griechen erbaute Tempel ist Hathor, der Göttin der Mutter- und Familienliebe, gewidmet. Eines der berühmten Merkmale des Tempels ist eine astronomische Decke, die wunderschön mit Geiern, geflügelten Scheiben und der Verbindung zwischen Hathor und Horus verziert ist. Gemälde an der Decke stellen außerdem die beiden Himmelshälften mit ihren nördlichen und südlichen Sternbildern, die Stunden von Tag und Nacht, Sonne und Mond sowie die Tierkreissymbole dar. Die Lunchbox wird von der Kreuzfahrt bereitgestellt. Am späten Nachmittag kehren Sie zum Schiff zurück. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Unterhaltung an Bord unseres Deluxe-Kreuzfahrtschiffes. (F, M, A)
05. 08. – Tag 5 - Esna und Weiterfahrt nach Edfu
Besuchen Sie das Westufer des Nils, einschließlich des Tals der Könige mit seinen vielen Gräbern, die tief in die Klippen gehauen sind. Von der XVIII. bis zur XX. Dynastie wurden das Memphis-Gebiet und die Pyramidengräber zugunsten des Westufers des Nils in Theben aufgegeben. Hier sind sowohl große als auch weniger bedeutende Herrscher begraben, und auch heute noch werden immer mehr Gräber entdeckt. Hier entdeckte Howard Carter die Schätze Tutanchamuns und war „fassungslos vor Erstaunen“, als er 1922 die „wunderbaren Dinge“ erblickte. Weiterfahrt zum Tal der Königinnen, zum Grabtempel der Königin Hatschepsut in Deir El Bahari und zu den Kolosse von Memnon, Rückkehr zur Kreuzfahrt zum Mittagessen, Weiterfahrt nach Esna und Übernachtung. Segeln Sie nach Edfu und besuchen Sie den Edfu-Tempel, auch bekannt als Tempel des Falkengottes Horus (237 v. Chr.), der als der am besten erhaltene Tempel im alten Ägypten und der zweitgrößte nach dem Karnak-Tempel gilt. Übernachtung in Edfu. (F, M, A)
06. 08. – Tag 6 - Kom Ombo und Assuan
Kom Ombo-Tempel (der ptolemäische Tempel von Sobek und Haroeris), dramatisch auf einem Hügel mit Blick auf eine Flussbiegung gelegen. Dieser Tempel im griechisch-römischen Stil (zwei Tempel) ist einzigartig, da er Ägyptens einziger Doppeltempel ist, der sowohl Sobek, dem Krokodilgott, als auch Haroeris, der großen, geflügelten Sonnenscheibe, gewidmet ist. Hier ist alles doppelt und perfekt symmetrisch entlang einer Mittelachse – zwei Eingänge, zwei Höfe und zwei Kolonnaden. Beenden Sie Ihre Assuan-Tour schließlich mit einem Besuch des Papyrus-Instituts und lernen Sie die jahrhundertealte Technik der Papierherstellung aus Papyrus kennen, dem Material, dem wir für die Aufzeichnung so großer Teile der antiken Geschichte Ägyptens verdanken können. Übernachtung in Assuan. (F, M, A)
07. 08. – Tag 7 - Besuchen Sie den unvollendeten Obelisken des Staudamms und Philae
Der weltberühmte Staudamm in der Nähe von Assuan war bei seinem Bau in den 1960er Jahren ein Wunderwerk der Ingenieurskunst. Heute versorgt es ganz Ägypten mit Bewässerung und Strom und bietet zusammen mit dem alten Assuan-Staudamm, der zwischen 1898 und 1902 von den Briten zwischen 1898 und 1902 erbaut wurde, 6 km flussabwärts wunderbare Aussichten für Besucher. Von der Spitze des Staudamms aus können Sie über den Nassarsee, den riesigen Stausee, der bei seinem Bau entstand, zum Kalabsha-Tempel im Süden und zum riesigen Kraftwerk im Norden blicken.
Weiter geht es zum unvollendeten Obelisken. Ein Großteil des roten Granits, der für antike Tempel und Kolosse verwendet wurde, stammte aus Steinbrüchen in der Gegend von Assuan. Rund um diese Steinbrüche befinden sich viele Inschriften, von denen viele erfolgreiche Steinbruchprojekte beschreiben. Der unvollendete Obelisk im nördlichen Steinbruch liegt noch immer an der Stelle, an der ein Riss entdeckt wurde, als er aus dem Felsen gehauen wurde. Möglicherweise als Ergänzung zum Lateran-Obelisken gedacht, der ursprünglich in Karnak stand, jetzt aber in Rom steht. Die von den Erbauern zurückgelassenen Werkzeuge haben uns viele Einblicke in die Durchführung dieser Arbeiten gegeben. Das Gelände wurde kürzlich renoviert und mit touristischen Einrichtungen ausgestattet. (F, M, A)
08. 08. – Tag 8 - Flug Assuan - Kairo
Ende der Kreuzfahrt. Nach dem Frühstück Check-out und Transfer zum Flughafen Assuan für Ihren Flug nach Kairo. Nach der Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
09. 08. – Tag 9 - Kairo, Pyramiden-Tour
Fahren Sie zum Gizeh-Plateau, der Heimat der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ägyptens, der Großen Pyramiden, die von den Griechen zu den Sieben Weltwundern der Antike erklärt wurden. Die größte unter ihnen ist die Große Cheopspyramide, die wahrscheinlich mehr als 2.600 Jahre vor Christus erbaut wurde. Mit einer Höhe von 139 m ist es das letzte der Sieben Weltwunder der Antike, das noch steht. Über Cheops ist wenig bekannt. Sie werden auch die unergründliche und geheimnisvolle Sphinx sehen, die auf Arabisch Abu al-Hol („Vater des Schreckens“) genannt wird und fast vollständig aus einem Stück Kalkstein gehauen ist.
Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Memphis. Sie wurde um 3.100 v. Chr. gegründet und ist die legendäre Stadt von Menes, dem König, der Ober- und Unterägypten vereinte. Früher war Memphis eher eine Festung, von der aus Menes die Land- und Wasserwege zwischen Oberägypten und dem Delta kontrollierte. Da er wahrscheinlich aus Oberägypten stammte, konnte er von Memphis aus das eroberte Volk Unterägyptens kontrollieren. Allerdings lässt das Gebäude in Sakkara darauf schließen, dass Memphis in der Dritten Dynastie eine beträchtliche Stadt geworden war.
Weiter geht es nach Sakkara, einem Teil der großen Totenstadt von Memphis, der Hauptstadt des Alten Königreichs und den Königen der 1. und 2. Dynastie. sind größtenteils in diesem Teil der Totenstadt von Memphis begraben. Es war für Ägyptologen von ständigem Interesse. Kürzlich wurden in Sakkara drei wichtige Entdeckungen gemacht, darunter ein Grab des Premierministers, eine Pyramide einer Königin und das Grab des Sohnes eines Königs, der die Dynastie gründete. Jede Entdeckung hat eine faszinierende Geschichte und viele Abenteuer für die Archäologen, während sie die Geheimnisse der Vergangenheit enthüllten. (F, M)
10. 08. – Tag 10 - Kairo City Tour
Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Führung durch das Ägyptische Museum. Spazieren Sie durch die Säle, die jede historische Epoche dieses alten Landes hervorheben, und bestaunen Sie die glitzernden Schätze von König Tutanchamun, die in ihrer Vielfalt, exquisiten Schönheit und ihrem schieren Gewicht an Gold ihresgleichen suchen. Wer kann sich überhaupt vorstellen, was die Gräber großer und langlebiger Pharaonen enthalten haben müssen, wenn man diesen Schatz aus mehr als 1.700 fabelhaften Gegenständen sieht, die zusammen mit einem jungen und relativ unwichtigen König begraben wurden?
Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie weiter in die Altstadt von Kairo, um einige der frühen religiösen Denkmäler der Stadt zu erkunden. Sie besuchen die El Muallaqa-Kirche aus dem späten vierten und frühen fünften Jahrhundert. Diese Basilika wurde nach ihrer Lage auf dem Süd Tor der Festung Babylon benannt. Muallaqa bedeutet „schwebend oder hängend“. Die bei einem Erdbeben im 9. Jahrhundert zerstörte Kirche wurde vom Wiederaufbau im 11. Jahrhundert bis zum 14. Jahrhundert zum Zentrum der koptischen (oder christlichen) Kirche Ägyptens. Machen Sie einen Halt an der Ben-Ezra-Synagoge, die irgendwann zwischen dem 6. und 9. Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde. Der Tempel beherbergt eine Jüdische Erbe-Bibliothek mit Dokumenten, die 1896 hier gefunden wurden und die die wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen der Juden unter arabischer Herrschaft beschreiben, sowie Beschreibungen der Beziehungen zwischen verschiedenen jüdischen Sekten. (F, M)
11. 08. – Tag 11 - Alexandria Tour
Beginnen Sie Ihren Tagesausflug nach Alexandria mit einem Privatwagen in Begleitung eines englischsprachigen Ägyptologen. Besuchen Sie das Nationalmuseum und die Katakomben. Das Nationalmuseum befindet sich in einem restaurierten Palast und enthält etwa 1.800 Artefakte, antike Stücke, die die Geschichte Alexandrias im Laufe der Jahrhunderte, der pharaonischen, römischen, koptischen und islamischen Epoche, erzählen, sowie einige moderne Stücke. Machen Sie eine Mittagspause und erkunden Sie anschließend die gut erhaltenen Ruinen des römischen Amphitheaters, das in ptolemäischer Zeit Teil eines riesigen Vergnügungsgartens war, der als Park des Pan bekannt war. Es wurde zwischen dem 2. und 4. Jahrhundert n. Chr. erbaut und ist das einzige bekannte römische Theater in Ägypten.
Weiter zur Alexandria-Bibliothek. Die antike Bibliothek von Alexandria war die berühmteste der gesamten Antike und zog Gelehrte aus der ganzen Antike an. Hier entdeckte Euklid die Geometrie und Eratosthenes maß den Erdumfang. Sehen Sie sich das Fort von Qaitbay von außen an. Im Jahr 1480 baute Sultan Qaitbay die Festung an der Stelle des Leuchtturms von Alexandria, einem der sieben Weltwunder der Antike. Rückkehr nach Kairo. (F, M)
12. 08. – Tag 12 - Kairo, Khan El Khalili, Zitadelle
Wir beginnen unseren Tag mit einem Rundgang über den größten überdachten orientalischen Markt aus dem 13. Jahrhundert, den größten traditionellen Einkaufsbasar der Welt, den Khan el-Khalili-Basar. In den kleinen Gassen gibt es Hunderte von Geschäften, in denen Sie Gold- und Kupferschmieden, Messingmachern und Wahrsagern bei der Arbeit zusehen können. Halten Sie auch nach Lederwaren und Holzarbeiten Ausschau, die mit Kamelknochen und Perlmutt eingelegt sind. Verhandeln im arabischen Stil ist hier die Norm und wird als nationaler Zeitvertreib praktiziert. Fahren Sie zur Zitadelle von Mohamed Ali, auch bekannt als die Festung von Salah al-Din al-Ayyubi, die 1183 erbaut wurde und von den Muqattam-Hügeln aus die Stadt überblickt. Das Bauwerk mit seinen Kuppeln und Minaretten überblickt eine Reihe wichtiger Gebäude, darunter die Alabaster-Moschee. Der gewölbte Innenraum wird von den Moslems für ihre täglichen Gebete genutzt und bietet einen spektakulären Anblick mit funkelnden Lichtern und wunderschönen Mosaiken. Rückkehr zum Hotel bis zum Mittag und der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
13. 08. – Tag 13 - Kairo - Abreise
Ende der Tour und selbstorganisierte Fahrt zum internationalen Flughafen Kairo für den Heimflug. (F)

Mahlzeiten: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Bitte beachten Sie: Da die Tour weit im Voraus geplant wurde, können sich Reiseroute und Preis ändern.

Unterkünfte:
Luxor: Hilton Luxor Resort & Spa
Kairo: Fairmont Nile City oder ähnlich

INKLUSIVE

  • 12 Übernachtungen im Hotel
  • Inlandsflug: Assuan - Kairo
  • Tägliches Frühstück im Hotel
  • Abendessen wie im Reiseverlauf erwähnt [A]
  • Mittagessen wie im Reiseverlauf als [M] erwähnt
  • Englischsprachige Reiseleiter
  • Eintrittsgelder für Museen
  • Trinkgelder für Pagen, Hotelmädchen und Flughafenportiers
  • Reisedokumenten-Kit

 

NICHT ENTALTEN

  • Nicht aufgeführte Flüge
  • Alle persönlichen Ausgaben
  • Alle Trinkgelder, die nicht ausdrücklich erwähnt werden
  • Alle Mahlzeiten, die nicht ausdrücklich erwähnt sind
  • Reiseversicherung
  • Abfahrts- und Ankunftstransfers

 

Wichtiger Hinweis:
Preiserhöhungen die auf Grund von Wechselkursschwankungen auftreten und Änderungen bei den Treibstoffzuschlägen der Flüge sind vorbehalten und können auch nach Buchung an die Kunden weitergegeben werden.

Änderungen vorbehalten

aktualisiert 01.04.2024

13 Tage SOFI - REISE - 02 - 2027

01.08. - 13.08.2027

Ägypten

Ägypten

Zahlungs-Konditionen:
Nach Rechnungsstellung ist eine Anzahlung pro Person in Höhe von € X.XXX.- erforderlich.
Eine 2. Anzahlung in Höhe von € X.XXX.- ist bis 01.07.2025 fällig
Die Restzahlung ist bis 01.07.2026 fällig.
Ihre Buchung ist erst abgeschlossen, wenn wir die komplette Zahlung erhalten haben.

Stornogebühren:
Buchungsdatum bis 2. August 2025: 50 %
3. August 2025 bis 3. August 2026: 80 %
4. August 2026 bis Reisedatum: 100 %

Wichtiger Hinweis:
Preiserhöhungen die auf Grund von Wechselkursschwankungen auftreten und Änderungen bei den Treibstoffzuschlägen der Flüge sind vorbehalten und können auch nach Buchung an die Kunden weitergegeben werden.

INFORMATIONEN ZU PASS UND VISUM (Stand 05/2024)

Reisepass:
Deutsche Staatsbürger benötigen bei der Einreise nach Ägypten einen Reisepass.
Reisedokumente müssen zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Visum:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum.
Das Visum kann vor der Einreise bei einer ägyptischen Auslandsvertretung oder bei Einreise („on arrival“) beantragt werden.

  • Beachten Sie, dass es sich bei „Visa on arrival“ grundsätzlich um Tourismusvisa handelt.
  • Klären Sie ggf. bei der für Sie zuständigen ägyptischen Auslandsvertretung vorab, welche Visumkategorie Sie für Ihren Reisezweck benötigen.

Visum vor der Einreise
Gegen eine Gebühr von 25 EUR zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 3 EUR (für ein einfaches Touristen-Visum) erteilen die ägyptische Botschaft in Berlin und die Generalkonsulate in Frankfurt und Hamburg auf Antrag Visa. Weitere Informationen bietet die Botschaft der Arabischen Republik Ägypten in Berlin.

Visa bei Einreise (on arrival)
Die Gebühr beträgt für eine einfache Einreise 25 USD (bzw. entsprechender Gegenwert in EUR), für mehrfache Einreisen 60 USD, und ist an offiziellen Bankschaltern vor Erreichen der Passschalter zu entrichten. Abweichungen der Gebühren vor Ort sind möglich.

Weitere Informationen bei Auswärtiges Amt.de

Reiseinformationen:
Um immer aktuelle Informationen über Ihr Reiseziel zu erfahren, bitten wir Sie, sich über das Auswärtige Amt unter dem link "Auswärtiges-Amt.de" zu informieren.

Gesundheitsdienst:
Ob Sie medizinische Vorsorge für Ihr Reiseziel treffen sollten, erfahren Sie ebenso immer aktuell über das Auswärtige Amt unter dem link "Auswärtiges-Amt.de"

Leistungsträger / Veranstalter:
Eclipse Traveler

aktualisiert: 15.05.2024

 

KLIMA für LUXOR, ÄGYPTEN, Quelle climate-data.org

Klima Luxor


Wolkenprognose entlang des Kernschattens, SoFi 2027 von Jay Anderson:

2027 TSE Aug cloud